Aufgepasst mit ADACUS

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren, ist auch schon für die jüngsten Verkehrsteilnehmer „lebenswichtig“. Deshalb wird immer zu Beginn des ersten Schuljahres in Kooperation mit dem ADAC das Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ durchgeführt.

Dieses Verkehrssicherheitsprogramm führt die Kinder spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger im Straßenverkehr heran. Dabei spielen die Kinder abwechselnd die Rollen von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern wie z.B. Autofahrern, um interaktiv das Miteinander der jeweiligen Verkehrsteilnehmergruppen zu erleben. Das Lernziel dieser Veranstaltung ist, notwendige Verhaltensweisen bei der Überquerung der Fahrbahn an Fußgängerampeln und Zebrastreifen zu verinnerlichen.